gamescom: 20.–24.08.2019 Für alle: 21.–24.08.2019

#gamescom

Red Bull Gaming Club powered by gamescom

Der ‚Red Bull Gaming Club powered by gamescom‘ erwartete die Besucher in der outdoor area auf dem P8 (hinter der Halle 8). Viele der Programm-Highlights der Red Bull Bühne powered by gamescom wurden zudem live auf www.gamescom.de gestreamt.

Zum Start der gamescom für Privatbesucher am Mittwoch, 22. August, begann auch das Programm im Red Bull Gaming Club powered by gamescom. Bis einschließlich Samstag, 25. August 2018, 17:00 Uhr, standen täglich verschiedene Events auf dem Programm, unter anderem auf der Red Bull Bühne powered by gamescom.

Geplant waren hier zum Beispiel die täglichen ‘Wings Talks’, bei denen prominente Influencer, eSport-Profis sowie Programmierer und Streamer jungen Zuschauern erklärten, wie begeisterte Gamer ihre Leidenschaft zum Beruf machen können. Ebenfalls Teil des Programms war Let’s Plays.

Für musikalische Unterhaltung live on stage sorgte am gamescom-Freitag unter anderem Jan Hegenberg. Unter dem Titel ‚Beats & Cans‘ konnten Besucher zudem täglich von Mittwoch bis Freitag zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr den Messetag bei DJs sowie weiteren Music Acts aus der Gaming Szene und befügelnden Drinks abrunden.

Den krönenden Abschluss des Programms auf der Red Bull Bühne powered by gamescom bildete am Samstag, 25. August 2018, 15:00 Uhr, der zweite Teil der Verleihung der gamescom awards 2018. Hier wurden die awards für Spiele oder Produkte verliehen, die entweder erst durch die Jury direkt auf der gamescom bewertet wurden oder die das Publikum gewählt hatte. Hierzu gehörten beispielsweise die Gewinner in den Kategorien "Best Booth" und gamescom "Most Wanted Consumer Award“.
Fabian Siegismund und Kimberly „Velafee“ Hess waren die Moderatoren auf der Red Bull Bühne powered by gamescom.

Außer der Bühne gehörten zum Red Bull Gaming Club powered by gamescom verschiedene Anspielstationen, die Red Bull Mind Gamers Challenge sowie ein abwechslungsreiches Angebot an Getränken.

Das detaillierte Programm der Red Büll Bühne powered by gamescom findet ihr hier (.pdf)