gamescom city festival

Games, Musik und Infotainment in erhöhter Dosis

null

Auch in diesem Jahr wird an dem gamescom-Wochenende die Kölner Innenstadt wieder zu einer „Festivalarea“, die jeden Tag zigtausende Besucherinnen und Besucher anziehen wird. Dabei wird für die Musikfans nicht nur auf dem Neumarkt, dem Rudolfplatz und dem Hohenzollernring wieder ein Bühnenprogramm mit bekannten nationalen und internationalen Künstlern präsentiert, auch der Apostelnplatz wird in diesem Jahr zu einem weiteren Bühnenstandort.

Auf dem Festival wird nicht nur die derzeit beliebteste Hymne zur EURO 2016 von Max Griesinger zu hören sein, auch werden Künstler wie Joris und Wirtz mit dazu beitragen, dass es auf dem Hohenzollernring auch in diesem Jahr wieder eine erlebnisintensive Festivalstimmung geben wird.

Doch können – wie gewohnt –nicht nur die Musikfans an diesem Wochenende bei freien Eintritt und hoffentlich gutem, gewitterfreien Wetter die Festivalatmosphäre in der Kölner City genießen.

Im letzten Jahr folgte das Festival einem kulinarischen Trend namens STREETFOOD! „Essen, bunt gemischt aus aller Welt und direkt vor Ort frisch auf der Straße zubereitet. Egal ob Fleisch oder Fisch, vegan oder vegetarisch, süß oder sauer, für jeden ist etwas dabei.“ So wurde dieses Programmmodul im vergangen Jahr angekündigt.

Diese Ankündigung lässt sich auch in diesem Jahr wiederholen. Aber nicht nur das: Mit über 40 Anbietern erreicht das gamescom-City-festival mit diesem umfangreichen und breiten Spektrum an Strretfoodanbietern eine Größenordnung, die uns auch in diesem Segment zu den ganz großen Streetfood-Märkten in unserem Lande aufschließen lässt.

Neben „Music und Food“ werden – dem eigentlich Anlass dieses Festivals entsprechend – natürlich auch Games nicht fehlen. Für alle jene, die neben den zahlreichen Angeboten auch noch attraktive Spiele ausprobieren, wird es auch auf dem Festival wieder entsprechende Angebote geben.

Außerdem ist Super RTL mit der gerade bei jungen Familien so beliebte ToggoTour am Wochenende auf dem Neumarkt wieder dabei!

Max Giesinger wird auf der Bühne am Hohenzollernring zu hören sein. Sein zweites Album ‚Der Junge, der rennt‘ hat neben ›80 Millionen‹ noch weitere tolle Songs zu bieten. Ein weiteres Highlight auf der Bühne zwischen Rudolfplatz und Friesenplatz: ‚Joris‘, zweifacher Echo-Gewinner, präsentiert smarte und gleichzeitig anspruchsvolle Melodien. 2015 wurde er mit ›Herz über Kopf‹ bekannt und startet seitdem durch. Musikalische Unterhaltung am ersten Festivaltag bietet außerdem ‚Valentine Mér‘.

Ein Top Act am Fesitivalsamstag ist ‚Nahko & Medicine For The People‘. Nach den bereits im Vorverkauf ausverkauften Konzerten im Januar kommen Nahko Bear & Co. nun für weitere Shows im August zurück nach Deutschland und auf das gamescom city festival. Zudem steht ‚Abay‘ am 20. August auf dem Festivalprogramm.

Am letzten Tag des gamescom city festivals dürfen sich die Besucher unter anderem auf ‚WIRTZ‘ freuen. Große Popularität erlange er durch die Fernsehsendung ‚Sing meinen Song‘ sowie als Support bei der großen Udo Lindenberg Tournee.

,Sunset Sons‘ werden am Sonntag das Publikum begeistern. Seit drei Jahren spielen die vier Jungs, drei Briten und ein Australier, zusammen -in Deutschland gab es umjubelte Shows beim Hurricane, Southside und Reeperbahn Festival und auch in diesem Sommer gibt es eine ausgedehnte Festivaltour.

Macht euch gefasst auf Überraschungsgäste! Anfang August werden wir euch verraten wer das sein wird!