gamescom: 27.–30.08.2020 devcom: 17.–30.08.2020 #gamescom

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Kontakt

Das war die gamescom

Das war die gamescom 2019

Die gamescom hat 2019 so viele Menschen erreicht wie noch nie zuvor: Vor Ort waren insgesamt 373.000 Besucher aus über 100 Ländern, davon 31.300 Fachbesucher. Hinzu kommen Millionen Gamer, die weltweit die Neuigkeiten online verfolgten: Alleine über 500.000 Zuschauer weltweit sahen gleichzeitig die neue internationale Show ‚gamescom: Opening Night Live‘ mit Produzent und Moderator Geoff Keighley im Live-Stream.

Zum Rückblick 2019

Das war die gamescom 2018

Im zehnten Jahr stand die gamescom unter dem Leitthema ‚Vielfalt gewinnt‘. Rund 370.000 Besucher aus 114 Ländern (106), darunter 31.200 Fachbesucher, feierten in diesem Jahr „The Heart of Gaming“ in den Kölner Messehallen. Unter dem Titel ‚LIGHT IT UP!‘ gratulierten das Land Nordrhein-Westfalen und die Stadt Köln der gamescom zu ihrem 10-jährigen Jubiläum. 1.037 Aussteller (2017: 919) aus 56 (54) Ländern machten das diesjährige Motto erlebbar.

Zum Rückblick 2018

Das war die gamescom 2017

Die gamescom 2017 endete am 26. August mit einem neuen Besucherrekord. Schätzungen des letzten Messetags einbezogen - kamen insgesamt über 350.000 Besucher aus 106 Ländern zum weltweit größten Event für Computer- und Videospiele. Damit knackte die gamescom 2017 besucherseitig erstmals auch die "100-Länder-Marke" und unterstrich ihre internationale Bedeutung eindrucksvoll.

Zum Rückblick 2017