gamescom: 24.–28.08.2022 #gamescom

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

gamescom studio

gamescom studio

Die Webedia Gaming GmbH organisierte und produzierte 2021 erneut die offizielle gamescom-Show gamescom studio. Wie schon im letzten Jahr beleuchtete das Format die spannendsten Inhalte der gamescom 2021 genauer.

Alle Shows gebündelt auf gamescom now

Die geballten Inhalte der gamescom, inklusive aller Shows, wurden auch in diesem Jahr wieder auf dem Content-Hub gamescom now gebündelt und waren für die Community kostenfrei zugänglich. Wie bereits 2019 und 2020 betreute die Webedia Gaming GmbH die Bespielung der Plattform.

Zusätzlich dazu wurde das komplette gamescom studio auch auf den Seiten von Webedia Gaming, GameStar.de, Mein-MMO.de und GamePro.de sowie auf allen Partner-Kanälen der gamescom gestreamt.

Bekannte Gesichter im gamescom studio

Durch das Programm vom gamescom studio führten bekannte Gesichter: Michael Obermeier von GameStar übernahm gemeinsam mit Kiara Hufnagel, ehemals Rocket Beans, die Moderation des Tagesprogramms. Ann-Kathrin Kuhls von GamePro und Julius Busch vom Twitch-Kanal MAX führten durch die Abendshows. GameStars Natascha Becker unterstützte außerdem als Co-Moderatorin, gemeinsam mit IGN, bei der gamescom: Opening Night Live.

Mehr als 20 Stunden Livestream

Neben der Moderation boten die Gaming Redaktionen ein umfangreiches Rahmenprogramm. An den zwei Haupttagen des Events, dem 26. und dem 27. August, waren Interviews, Spielevorstellungen, Panels und Community Aktionen geplant. Insgesamt konnten User*innen sich auf über 20 Stunden Livestream freuen.

Als weltweit größte Veranstaltung für Computer- und Videospiele und Europas größte Business-Plattform für die Spieleindustrie bietet die gamescom seit 2009 ein einzigartiges Angebot für Gaming-Fans. Jährlich mehrere hunderttausend Besucher*innen lockt die gamescom in die Hallen der Koelnmesse und die Stadt Köln. 2021 fand die gamescom bereits zum zweiten Mal rein digital statt.

Das englischsprachige gamescom studio wurde von IGN produziert.

Die gamescom studio Hosts 2021:

Julius Busch, Senior Host & Producer

Julius Busch

Julius ist DER Livestream-Experte des GameStar-Videoteams. Egal ob bei diversen gamescom-Livestreams, früher beim GameStar-Schwesterkanal High5 oder auf der gamescom-Bühne: Julius fühlt sich vor der Kamera sichtlich pudelwohl!

Bereits seit sieben Jahren ist er in der Gaming-Branche aktiv. War er zunächst eher hinter der Kamera zu finden hat sich der Allrounder bis vor die Kamera hochgearbeitet.

Nach einem kurzen Abstecher um im PR und Marketing-Team von Rockstar Games an Red Dead Redemption 2 mitzuwirken hat er sich nun wieder ganz der Live-Unterhaltung gewidmet. Mittlerweile ist er als einer der Main Hosts vom Twitch Kanal MAX (Monsters and Explosions) nicht mehr wegzudenken. Jede Woche begeistert er dort eine Community von über 66k Follower*innen mit seiner charmant, spitzbübischen Art.

Ann-Kathrin Kuhls, Host & Producer

Ann-Kathrin Kuhls

Ann-Kathrin kennt ihr vielleicht aus den Streams des Twitch-Kanals MAX (Monsters and Explosions) oder von ihren Videos auf dem GameStar-YouTube-Kanal. Dort hält sie über aktuelle Spiele, neue Hardware und auch die komplizierteren Aspekte von Gaming und der Branche auf dem Laufenden. Immer mit dem Anspruch, die Inhalte für alle zugänglich zu machen.

Insgesamt ist sie seit mittlerweile sieben Jahren bei GameStar und GamePro unterwegs, unter anderem als Redakteurin bei GamePro.de oder als Kreativlead für andere Projekte wie den YouTube-Kanal von Gamez.de. Auch beim DCP 2019 unterstützte sie Nino Kerl und Barbara Schöneberger bei der Moderation. Mittlerweile streamt sie und schreibt ihre Videos exklusiv für GameStar und GamePro, wenn sie ihrem Team nicht gerade mit Empfehlungen zu obskuren Spielen in den Ohren liegt, in denen Hunde Flughäfen kontrollieren, Menschen auf ungeklärte Art und Weise zu Tode kommen, freundliche Wesen niedliche Welten erkunden - oder alles gleichzeitig.

Natascha Becker, Video Host & Producer

Natascha Becker

Das Einzige, was Natascha noch lieber tut, als Videospiele zu spielen, ist, über Videospiele zu sprechen. Mit ihrer Tätigkeit als Videoredakteurin für GameStar und GamePro konnte sie diese Leidenschaft zum Beruf machen. Heute moderiert sie unter anderem die tägliche Gaming-News Sendung auf Deutschlands größtem redaktionellen YouTube-Kanal und produziert regelmäßig Video-Essays zu Videospielen und ihren Hintergründen oder steht mit Begeisterung für Messen wie die gamescom, DreamHack, EGX und Co. im Livestream auf der Bühne.

Ihren eigenen “Skill” in Videospielen beschreibt Natascha als maximal mittelmäßig, was sie regelmäßig in ihren privaten Livestream und für den GameStar-YouTube-Kanal oder den Twitch-Kanal MAX (Monsters and Explosions) unter Beweis stellt.

Michael Obermeier, Senior Host & Producer

Michael Obermeier

Mit über 25 Jahren Spiele- und 15 Jahren Branchen-Erfahrung als »Senior Host & Producer« bei GameStar begrüßt Michael täglich ein Publikum von über 3 Millionen Zuschauern. Als Creator und Anchorman präsentiert er auf dem größten redaktionellen YouTube-Kanal im deutschsprachigen Raum nicht nur die tägliche News Show (durchschnittlich 100k Views pro Folge auf YouTube) sondern moderiert bereits seit Jahren charmant und kompetent aus den Studios und von den Bühnen der E3, gamescom, Dreamhack, EGX Berlin, ROG Convention und vielen weiteren Gaming-Events.

Kiara Hufnagel

Kiara Hufnagel

Kiara kennen die meisten wohl durch den Internetsender Rocket Beans TV. Dort war sie als Gamesredakteurin und On-Air-Gesicht zu sehen und durfte wahnwitzige Formate wie „Can We Esport It“ umsetzen. Doch hauptsächlich ist sie für ihre kompetitive Ader und für ihren Skill, der sich aber nur in unregelmäßigen Abständen zeigt, bekannt.

Und das kommt nicht von ungefähr, denn sie selbst war jahrelang als Amateur-Esportlerin aktiv und beschäftigte sich als Chefredakteurin der Newsseite „Dexerto Deutschland“ ausgiebig mit der Branche. Ihre Leidenschaft für Videospiele kam dabei nie zu kurz. Mit 18 Jahren begann sie für Foren und Esport-Organisationen Gamingnews & Reviews zu schreiben, weshalb sie sich mittlerweile ein Leben ohne Videospiele und Esport nicht mehr vorstellen kann. Aktuell ist sie hauptsächlich auf ihrem Twitch-Kanal anzutreffen, wo sie durch ihre ungewöhnliche Spielweise ihre Zuschauer*Innen zum Lachen bringt.

gamescom studio Partner 2021:

Webedia Deutschland

Webedia Deutschland gehört zu der 2007 gegründeten Webedia Group. Der französische Medienkonzern ist der drittgrößte Entertainment-Publisher Frankreichs. Gemeinsam mit seinen anderen Online-Plattformen erreicht das Entertainment-Netzwerk von Webedia weltweit über 226 Millionen Unique User im Monat.

Webedia Deutschland erreicht auf den eigenen Online-Portalen monatlich weit über zwölf Millionen Entertainment-Fans, über drei Millionen Follower*innen auf Facebook und mehr als neun Millionen YouTube-Abonnent*innen. Neben Filmstarts, das seit 2013 zur Webedia Group gehört, wächst das Markenportfolio von Webedia Deutschland stetig.

Nach der Übernahme von Moviepilot 2014 stieß IDG Entertainment (GameStar, GamePro, MEiNMMO, allyance) 2015 zur Webedia-Familie.

MeinMMO

MeinMMO, das deutschsprachige Gaming-Magazin, beschäftigt sich seit seiner Gründung im Oktober 2013 mit aktuellen Onlinespielen auf dem PC und den Konsolen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den Themen, die Spieler wirklich interessieren: Guides, News, Interviews mit den Entwicklern, Videos, Hintergrundberichte, Ausblicke, Kommentare, Tests und umfangreiche Artikel zum wachsenden und vielfältigen Genre. Das reicht von aktuellen Shootern bis hin zu Klassikern.

MeinMMO ist dicht an den Spielen und ihren Spieler*innen dran, bringt nicht nur Mainstream-News, sondern wirft auch einen Blick hinter die Fassade.

Seit 2015 zählt MeinMMO zu den Marken von Webedia Deutschland.

GamePro

Als Deutschlands führende Marke für Videospielfans und Konsolenbesitzer*innen liefert GamePro die spannendsten Geschichten und wichtigsten Informationen rund um PlayStation, Xbox und Nintendo, sowohl auf GamePro.de als auch im monatlich erscheinenden Magazin und auf sämtlichen Social Media Plattformen. Neben aktuellsten News und Infos finden Spieler dort eigene Videos, Minispiele, AMAs und Livestreams.

Seit 2015 gehört GamePro zu den Gaming-Marken von Webedia Deutschland.

GameStar

1997 gegründet betreibt GameStar heute Deutschlands reichweitenstärkste Website für PC-Spieler, GameStar.de, Europas größten redaktionellen Gaming-Channel auf YouTube sowie Deutschlands meistgelesenes Print-Magazin über Computerspiele. Die Redaktion hilft ihren Usern, das Beste aus ihrem Lieblingshobby zu holen - egal ob im Heft, auf der Website oder den dazugehörigen Social Media Plattformen.

GameStar zählt seit 2015 zu den Marken von Webedia Deutschland.